Was bisher geschah

5. Dezember 2019

Beim Vernetzungstreffen am 8.11. wurde deutlich, dass viele Institutionen im Rahmen der Kindergesundheitswochen das Thema Ernährung angehen möchten. Um hier einen guten Austausch sicherzustellen, gab es ein separates Treffen zum Thema Ernährung, bei dem eventuelle Doppelstrukturen ausgeschlossen und Synergieeffekte erzielt wurden.

22. November 2019

Die Frist zur Einreichung von Förderanträgen ist beendet. Vielen Dank für das große Interesse, wir haben mehr als 30 Anträge erhalten. Diese werden nun durch die Vertretungen der Krankenkassen geprüft.

 

08. November 2019

Das erste Vernetzungstreffen der Kooperationspartner findet statt. Wir freuen uns über mehr als 50 Teilnehmende aus den unterschiedlichsten Bereichen - es kommen immer noch neue Partnereinrichtungen hinzu. Danke für den konstruktiven und kreativen Austausch!

 

15. Oktober 2019

Die Homepage geht online.

 

September 2019

Meilenstein! Das erste Projektanmeldeformular mit einer festen Anmeldung für eine Veranstaltung im Rahmen der Kindergesundheitswochen geht bei uns ein. 

 

25.7.2019 und 4.9.2019 

Die ersten beiden Austauschtreffen mit interessierten potentiellen Kooperationspartner*innen finden statt. Insgesamt nehmen mehr als 50 Personen teil. Die Resonanz ist überwältigend! Viele sagen uns sofort ihre Unterstützung zu.

 

Juni 2019

Das Team GF & Prävention bekommt Verstärkung für die Organisation der Kindergesundheitswochen.

 

April 2019

Die Suche nach Kooperationspartnern beginnt.

 

Februar/März 2019

Es wird deutlich, dass das Thema Kinderarmut zu komplex für eine Veranstaltung ist. Wir beschließen, gemeinsam mit kooperierenden Institutionen Kindergesundheitswochen zu veranstalten. 

 

25.1.2019 

Runder Tisch zum Zusammenhang von Kinderarmut und Gesundheit mit Vertretungen aus den Jugend- und Sozialämtern sowie Fachkräften aus den Bereichen Kindertagesstätten und Frühe Hilfen

 

05.10.2018 

Die Lenkungsgruppe der Kommunalen Gesundheitskonferenz hat in ihrer Sitzung als Thema für die Kommunale Gesundheitskonferenz 2020 "Kinderarmut und Gesundheit" festgelegt.